Naturweine

lebendig. wild. würzig. fruchtig.

Wissen

Sind nicht alle Weine natürlich? Ja, nein, vielleicht?

Trauben wachsen an Rebstöcken, Rebstöcke stehen in der Natur, aus dem erlangten Most wird dann Wein gewonnen – Natur, oder? Was die Winzer dazu denken, kannst Du hier nachlesen.

WAS VERSTEHT MAN UNTER NATURWEIN?
Eine eindeutige Definition von Naturwein gibt es aktuell nicht. In der Naturwein-Welt ist man sich jedoch über sechs Kriterien einig, welche Naturwein und deren Herstellung beschreiben. Diese Kriterien sind nachfolgend aufgeführt.

Die Winzer haben zu dem Thema natürlich ihre jeweils eigene Philosophie. Was sie dazu sagen erfährst Du hier.

WELCHE ANBAUWEISEN SIND FÜR NATURWEIN EINE GRUNDVORAUSSETZUNG?
Unabdingbar ist für Naturweine eine biologische oder biodynamische Anbauweise nach den entsprechenden EU-Richtlinien. Hierbei wird bei der Bewirtschaftung des Weinbergs auf synthetische Mittel verzichtet. Darüber hinaus wird bei dieser Anbauweise darauf geachtet, die Biodiversität der Böden zu erhalten oder gar zu steigern, um so den natürlichen Selbstschutz der Pflanzen gegen beispielsweise Pilzerkrankungen oder Mehltau zu erhöhen.

WIE WIRD BEI NATURWEINEN DIE LESE VOLLZOGEN?
Naturweinwinzer verzichten bei der Lese auf maschinelle Unterstützung, wie den Vollernter – Handlese ist gefragt. Gesunde Trauben sind unumgänglich beim Gärvorgang, da dieser ohne Zusätze abläuft. Bei der Handlese werden so bereits kranke Trauben aussortiert und nur das gesunde Lesegut kommt in den Verarbeitungsprozess.

WELCHE HEFEN KOMMEN BEI DER ALKOHOLISCHEN GÄRUNG ZUM EINSATZ?
Hefen werden benötigt, um den Zucker in Alkohol umzuwandeln – die alkoholische Gärung. Im konventionellen Weinbau werden hierfür sogenannte Reinzuchthefen verwendet. Mittels dieser Hefen können Weine in eine Geschmacksrichtung gelenkt werden, so dass Weine einer bestimmten Rebsorte, unabhängig vom Jahrgang, gleich schmecken.

WAS WIRD UNTER SPONTANGÄRUNG VERSTANDEN?
Bei Naturweinen werden die bereits auf den Trauben vorhanden Naturhefen oder Wilden Hefen und auch die im Keller vorkommenden Hefen verwendet. Bei Nutzung dieser natürlichen Hefen setzt die alkoholische Gärung ohne den Zusatz von Reinzuchthefen ein – man spricht hierbei auch von Spontangärung.

WIE WIRD BEI NATURWEINEN DIE KLARHEIT DER WEINE ERZEUGT?
Naturweine ohne Filterhilfsmittel. Filtration erfolgt vor der Flaschenabfüllung und dient dazu, den Wein von sogenannten Trubstoffen, wie Überreste von beispielsweise Schalen, Fruchtfleisch oder auch toten Hefekulturen zu befreien, damit er klar ist.

Die Klarheit der Weine, wenn diese gewünscht ist, dies wiederum liegt an der Philosophie des Winzers, wird durch die Sedimentation erreicht. Hierbei setzen sich die o.g. Trubstoffe nach einer Zeit am Boden des Gärbehälters ab und der klare Wein kann vorsichtig „abgezogen“, um sodann abgefüllt zu werden.

Ohne Sedimentation gibt es naturtrüben Wein.

WERDEN BEI NATURWEINEN ZUSATZSTOFFE ODER HILFSMITTEL VERWENDET?
Zusatzstoffe oder Hilfsmittel? No way, mit einer Ausnahme – Naturwein darf in geringen Mengen Schwefel zugesetzt werden.

Zusatzstoffe oder Hilfsmittel werden eingesetzt, um den Wein vor u.a. nicht gewünschten Pilzen oder Bakterien zu schützen, zu schönen (mit beispielsweise Eiklar oder Gelatine) oder geschmacklich zu beeinflussen.

WARUM SIND NATURWEINE VEGAN?
Diese Frage kommt automatisch auf, und ist mehr als verständlich. Wir reden doch über ein Genussmittel, wo im Ursprung Trauben an einer Pflanze wachsen, diese später vergären und zu Wein werden. Genau hier liegt der Punkt. Zur Klärung oder Schönung des Wein, damit dieser schön klar ist, dürfen tierische Hilfsmittel verwendet werden, wie Eiklar oder Gelatine, die die sogenannten Trübstoffe binden und so den Wein „klar“ machen. Bei Naturweinen werden keine synthetischen oder tierischen Hilfsmittel verwendet. Daher ist der Wein vegan.

WIE SIEHT ES MIT DEM EINSATZ VON SCHWEFEL BEI NATURWEINEN AUS?
Schwefel oder Sulfite entstehen grundsätzlich während des Gärprozesses. Somit enthält jeder Wein von Natur aus Schwefel.

Ab einer Menge von mehr als 10mg/l muss dies auf den Weinflaschen gekennzeichnet sein: „Enthält Sulfite“, unabhängig davon, ob diese natürlich oder zugesetzt sind.

Zugesetzte Sulfite können den Wein und damit auch den Konsumenten vor ungewollten sensorischen „Störungen“ weiter schützen, die durch Luftsauerstoff entstehen können. Erlaubt nach der Definition vom Verein Naturknall ist der Zusatz nach dem Gärprozess und vor der letzten Abfüllung. Die Gesamtschwefelmenge ist jedoch beschränkt, bei Rotwein auf höchstens 20 mg/l, bei Weißwein auf höchstens 30 mg/l.

WAS IST PET NAT?
Pet Nat steht für Pétillant Naturel und heißt so viel wie “natürlich perlend”, wie es Schaumweine tun. Die Kohlensäurebläschen entstehen während der Vergärung in der Flasche. Eine Flaschengärung, ähnlich wie bei der Champagner-Herstellung. Der Unterschied liegt darin, vereinfach dargestellt, dass bei den PET NATs während des eingeleiteten Gärprozesses der Wein schon in eine druckstabile Flasche abgezogen wird und dort den Gärprozess abschließt.

Bei der Champagner-Herstellung erfolgt eine 2. Gärung, bei der dem fertigen Grundwein noch einmal Hefe und Zucker zur Vergärung zugeführt wird.

Wie es bei Naturweinen üblich ist, sind auch PET NATs oft trüb, aber nicht immer. Ihre Aromatik kann fein und fruchtig sein, ebenso können sie fein bis kräftig sprudeln.

Auf Grapeful Deli kannst Du Dich verlassen

Schnelle Lieferung


Du erhältst Deine Bestellung innerhalb von 1- 3 Tagen nach dem Bezahleingang.Die Auslieferung erfolgt mit DHL GoGREEN.

Nachhaltig & vegan


Alle Naturweine werden ökologisch und mit keinen Zusätzen hergestellt. Geschwefelt wird bei Bedarf nur minimal.
Das Endprodukt ist VEGAN.

Kostenlose Lieferung


Du wohnst in der Region Gehrden. Dann wähle am Ende Deiner Bestellung "Abholung vor Ort" aus und die Lieferung erfolgt persönlich von mir zu Dir nach Hause.

Direkt vom Winzer


Alle Naturweine werden direkt von den Winzern bezogen.
Die Winzer.innen werden regelmäßig besucht und sind zu 100% persönlich bekannt.

Newsletter - Bleib im Most 🧡

Newsletter und nichts mehr verpassen: Rabatte, Events, neue Weine etc.Warum solltest Du diesen Newsletter abonnieren? Du erfährst als Erste(r), wenn es neue tolle Weine im Angebot gibt, Events anstehen wie die Grapeful Nightes RabattAktionen gibt oder oder oder.

Freu Dich auf Grapeful🧡 News.

Naturwein

Tasting

mit dem “Mann mit Hut”

Alle Info’s ➡ zur Anmeldung…

Naturwein

Tasting


mit dem “Mann mit Hut”
Alle Infos ➡ zur Anmeldung.